PowerPoint Präsentation - für den schnellen Überblick

Hier herunterladen

 

Hauptmenü

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drive'n Sale - mobilisiert Ihre Kundendaten

Mobil auch offline: Tourenplaner, Adressverwalter, Dokumentationsmanager
(Verkauf, Beratung, Bauleitung, Reklamation, etc.),
Kommunikation mit allen verfügbaren Medien.



Drive'n Sale verbindet Innen und Außen

Eine branchenunabhängige, mobile, auch großteils offline arbeitende Lösung.
Kundenkartei auch mobil direkt wartbar.
Standorte der Kunden werden geocodiert mittels Google Maps angezeigt.
Besuchsrouten sind in wenigen Minuten planbar.
Besuchsberichte, Bestellungen, Reklamationen etc. werden kundenorientiert
gespeichert, gehen unmittelbar dem Back-Office zu:
- prompte Reaktion
- Kundenwünsche schneller als die Konkurrenz erfüllen
- mehr Aufträge gewinnen

Ihr Außendienstmitarbeiter kostet Sie insgesamt 5.500 EUR pro Monat
- pro Kundenbesuch 34 EUR. Es werden 500 Kilometer pro Monat unnötig
gefahren, das sind 150 EUR Kfz-Kosten. 8 Stunden der Arbeitszeit
werden unnötig für Tourenplanung investiert, das sind 225 EUR Personal-
kosten. Sie können 24 Kunden zusätzlich besuchen, ohne dafür Arbeitszeit
im Wert von 608 EUR zu bezahlen.


Sie mieten Drive'n Sale für nur 64,95 EUR netto pro Mitarbeiter und Monat.
Ein Mitarbeiter fährt dadurch 500 Kilometer weniger. Er verbringt 8 Stunden
mehr beim Kunden anstatt mit Tourenplanung. Er besucht 24 Kunden zusätzlich,
ohne dafür mehr Mitarbeiter einzustellen und hat Zeit mit der Telefon-
buchsuche Neukunden zu finden. So entsteht pro Mitarbeiter und Monat für Sie
ein Nutzen von ca. 900 EUR!

 

 

 

Drive'n Sale

ist eine Anwendung für Android und geeignet für Tablets ab 8 Zoll.
Grundidee dieser App ist, die Kundenkartei einer beliebigen Firma als Volltextdatenbank auf
das Tablet zu bringen, dort universell nutzbar und auch offline verwendbar zu machen, um
unabhängig vom Internet oder WLAN arbeiten zu können (lückenhafte Internetstruktur).
Mit dieser App werden die Außendienstarbeiten stark rationalisiert, standardisiert und mit
dem Backoffice verbunden. Und der Kundenwunsch nach Mobilität unabhängig vom PC, seine
Daten immer verfügbar zu haben, erfüllt.

Zielkunden sind kleine- und mittlere Unternehmen, die einen Außendienst haben, Zustellung
selbst betreiben (Pharmazie, Kosmetik, Tiefkühllieferdienste, Getränke- und Weinhandel,
Weinbauern, Metzgereien, Betonpflaster- und Klinkerwerke etc.). Kleine Unternehmen und
Handwerker, in denen der Chef die Kunden betreut, wie: Natursteinhandel, Galabau, Bau- und
Baunebengewerbe, Architekten (Dokumentation von Baustellen), Saatguthandel, ebenso der
Immobilienbereich sowie alle Branchen, deren betriebliche Informationen mit geographischen
Gegebenheiten in Zusammenhang stehen (Solarfirmen).

  


Die Möglichkeiten, die Drive'n
Sale bietet sind folgende:

  • Mobile Adresserfassung und Korrektur- Eingabe von Adressen sind natürlich manuell,
    über QR-Code Scan, mittels Import einer Exceldatei, Lesen eines NCF Tags, die
    automatisierte Nutzung der Telefonbücher, weiteres ist auch eine Korrektur vorhandener
    Adressen über diese Wege möglich.

  • Anzeigen der Adressen in Landkartenansicht  – durch Geocodierung sollen alle
    Adressen beim Erfassen oder Importieren mit ihren Positionsdaten gespeichert werden
    – wird ein Kunde aufgerufen, erscheinen auch andere Kunden in dessen Nähe. Steht ein
    Kundentermin, z.B. in Regensburg an, so sieht man sofort in der Karte die Marker von
    Kunden in der Nähe und man kann so den Tag mit wenigen Minuten der Vorbereitung sehr
    gut planen und nutzen.

    Bleibt nach den Terminen etwas Zeit übrig oder man möchte auf dem Nachhauseweg
    noch einen Kunden besuchen, in wenigen Sekunden ist in der Karte der passende Klient
    gefunden, so erreicht man ca. 20 % mehr Effizienz, das wirkt sich auch im Umsatz aus.
    Hier ist auch die Sortierfunktion:
    „Kunden im Umkreis von 25km anzeigen“, verwendbar, um den passenden Kunden auszuwählen.

    Kundenstandorte




    Navigation zu den Kunden aus der Karten
    - oder Adressansicht mittels Google Maps;
    ermöglicht die Nutzung von Kfz, öffentlichem Verkehr, Fahrrad- und Fußwegnavigation.

    Außendienstmodul
    mit Besuchsbericht, Besuchsplanung und einer Datenbank der Besuchsnotizen samt automatisiertem E-mail an die Stammfirma. Beim Kundengespräch steht der Besuchsbericht zur Verfügung (die Besuchshäufigkeit, die Telefonate, historische Besuchsberichte und Telefonnotizen), hier können auch Bestellungen aufgenommen und direkt ans Backoffice zur Bearbeitung weitergeleitet werden. Der Besuchsbericht wird sofort eingegeben, so wird nichts vergessen. Dies kann auch durch Spracheingabe erfolgen.
    Planung und Optimierung einer Besuchstour
    Von dieser mobilen Station kann man spielerisch mit einem Fingertipper die zu besuchenden Kunden, welche mit Markern in den Googlekarten nach Standorten und Branchen sichtbar sind, in den Routenplaner transportieren. Hier wird die Tagestour optimiert, der Tageszeitverlauf übersichtlich angezeigt, man sieht augenblicklich, ob der Tag gut genutzt ist. Mit einem Klick ist ein zusätzlicher Kunde aus der Karte im Routenplaner oder umgekehrt und die Optimierung läuft schon im Hintergrund.
    Integrierte Branchentelefonbücher D – A - CH
    Mit dem im Hauptmenü sichtbaren Button des Telefonbuches kann die Adresse mit Telefonnummer
    überprüft werden. Dadurch werden Karteileichen leichter gefunden. Fehlende Komponenten der
    Adressdatei können automatisch ergänzt bzw. vollkommen ersetzt werden. Will man Neukunden
    in der Gegend finden, wird nach der Branche des eben angezeigten Kunden gesucht, im Hintergrund
    blitzschnell abgeglichen und nur noch nicht in der Adressdatei vorhandene Adressen über die VCard,
    mit einem Fingertipper übernommen.
    Browser mit integrierter Googlesuche
    Fehlen in der Adressdatei die Webadresse oder E-mailadresse, schaltet die Browser Taste
    auf Googlesuche um, sucht die Webseite und mit zwei Klicks ist die Web -,  bzw. E-mailadresse
    in die Kundenkartei übernommen. Hierzu muss der verwendete Browser die Funktion
    „Linkadresse kopieren“ unterstützen. So sind die Kundendaten sehr einfach und schnell zu
    warten und mit der Warenwirtschaft in der Firma über verschiedene Schnittstellen abzustimmen.

    Verkaufsdatenbank
    Möglichkeit, alle Kundenumsätze in einfacher Listendarstellung auch unterwegs, ohne
    Onlineanbindung verwenden zu können. Hier kann direkt eine Bestellwiederholung oder eine neue
    Bestellung aufgenommen werden, die z.B. per E-mail an die Stammfirma zur weiteren Bearbeitung
    gesendet wird. Alternativ können diese Daten auch online, z.B. über MySQL - Server, am Tablet
    angezeigt werden. Eine enorme Zeitersparnis und Beschleunigung der Zeitabläufe.
    Integriertes Fotografiemodul
    alle Fotos werden dem derzeitigen Kunden zugeordnet gespeichert.
    Der integrierte Fotoviewer zeigt dann bereits im Hauptmenü an, dass Fotos vorhanden sind.
    Reklamationen sind problemlos zu dokumentieren, zuzuordnen und sofort weiterzuleiten. Gelieferte
    Musterständer, neue Produkte, etc. können so fotografiert, zugeordnet und dokumentiert werden.
    Auch aus der App
    -internen E-mailanwendung können Fotos versandt werden. Diese öffnet
    sich mit Tippen auf die E-mailadresse. Häufig verwendete Anhänge sind mit einem Klick  auf
    die Checkbox im Mailfenster zu aktivieren und die hinterlegten Dateien werden an den Kunden
    versendet (z.B. Preislisten, Kataloge, Dokumente, etc.)  Dieses Modul ist natürlich sehr leicht in
    Richtung aller Medien erweiterbar, Videoerfassung und Sprachrecorder bieten sich natürlich sehr an.
    Telefonnummer kurz antippen
    ein QR Code erscheint, der mit den meisten Smartphones gescannt
    werden kann. Langes Antippen öffnet das Telefonbuch, um durch Rückwärtssuche die Rufnummer zu
    überprüfen. Falls sich Daten verändert haben, werden sie durch Antippen im Telefonbuch in die Adressdatei
    übernommen.

    Adressmodul
    Hier kann jedes Adressdetail korrigiert und ergänzt oder auch neue Adressen
    erfasst werden. Hier sind auch die Adressdaten weiterzuleiten, mit allen Diensten, die dem Gerät
    zur Verfügung stehen, z.B. QR Code, Bluetooth Übertragung, Dropbox, Skydrive etc.
     

     

Mietmodell für Drive'n Sale: (ohne Tablet)

Das Routenplanmodul mit Terminplaner ist Teil vom Basismodul
Drive'n Sale, kann aber auch als eigene App vermietet werden.

 

Mietpreis

 

€ Netto

Grundpreis App:

1. - 2. Tablet

 

jährl. 779,40

mtl. 64,95

3. - 9. Tablet

 

jährl. 650,00

mtl. 54,16

Ab 10. Tablet

 

jährl. 530,00

mtl. 44,16

 

Vorteile von Drive'n Sale

Die Verwendung von Android Tablets anstelle von üblichen Notebooks führt zu einer unmittelbaren Einsetzbarkeit
ohne langwierige Bootzeiten, nervenden Updateansprüchen sowie einer kinderleichten und sehr schnelle Bedienbarkeit,
unter allen Bedingungen. Durch den Verzicht auf Festplatten fällt die Hauptursache von Datenverlusten im Außenbereich
weg. Die Daten sind immer mobil und extrem schnell verfügbar, durch Volltextsuche werden Datensuchen erleichtert;
alle Funktionen sind von einem Hauptmenü direkt erreichbar und in dieser Kombination der Anwendungen einzigartig!
Der Wettbewerb bietet meist Online – Lösungen, die aber nur mit Internetempfang arbeiten und von der mobilen
Bedienbarkeit suboptimal sind. Bei Drive´n Sale funktionieren alle Grundfunktionen, auch die Navigation ohne Internetempfang.
Abgesendete E-mails werden automatisch gespeichert und sobald eine Verbindung besteht im Hintergrund versendet.
Das integrierte Fotomodul mit kundenorientierter Speicherung und Emailversandfunktion ist in den bisherigen Lösungen nicht vorhanden.